[REVIEW] wet n wild Coverall Foundation – jetzt auch für Blassnasen!

Hallo ihr Lieben,

wenn ihr mich schon länger kennt, dann wisst ihr vielleicht, dass ich ganz gerne die Coverall Foundation in der Farbe Fair/Light benutze. Jetzt hat wet n wild eine neue, hellere Variante mit dem Namen ‚Fair‘ auf den Markt gebracht und mir diese netterweise zugeschickt, gemeinsam mit der etwas dunkleren Farbe ‚Light‘.

img_20160202_225915.jpg

Was ich so an der Foundation mag?

Mit meiner sehr hellen und trockenen Haut ist es ein ziemliches Abenteuer eine gute Foundation zu finden. Die Coverall ist dickflüssiger, als andere Foundations. Dadurch ist sie besonders für trockene Haut geeignet. Doch auf der Haut selber fühlt es sich nicht Maskenhaft an, sondern wie gut eingecremt. Ich persönlich spüre die Foundation nicht. Abgepudert hält sie auch lange und rutscht nicht weg.

Die Deckkraft würde ich als mittel bis gut deckend bezeichnen, denn meist brauche ich nach dem Auftrag der Foundation keinen Concealer mehr zu benutzen.

Der Auftrag ist sehr angenehm, da man sie auftragen kann, wie eine normale Nachtcreme ohne das es fleckig wird. Aber auch mit einem Pinsel oder dem Beautyblender geht das spielend einfach.

Außerdem ist die Foundation nicht parfümiert und darüber kann sich jeder mit empfindlicher Gesichtshaut freuen.

Und das alles bekommt man für nur 4,99€

img_20160202_225627.jpg

Kommen wir nun zur Farbe

Wie ich ja bereits erzählt habe, gibt es meine Lieblingsfoundation nun in einer helleren Farbe. Gott sei dank, denn die Farbe ‚Light/Fair‘ konnte ich nur im Sommer benutzen. Im Winter musste die Manhatten Foundation in Porcelain herhalten.

Momentan mische ich mir die Farben ‚Fair/light‘ und ‚Fair‘ in einem Verhältnis von 1:1 zusammen, da ich noch ein bisschen „Bräune“ im Gesicht habe.

Also die Farbe ‚Fair‘ ist schon beinahe weiß und heller ist glaube ich kein Mensch. Wem bis jetzt jede Foundation zu dunkel war, darf diese Farbe getrost ausprobieren.

‚Fair/Light‘ ist zu vergleichen mit dem hellsten was Catrice zu bieten hat, also passend für die meisten helleren Mädels. ‚Light‘ dagegen ist schon etwas dunkler und würde mir nie passen. Das ist eher eine Farbe die wohl dem großteil der deutschen Mädchen passen wird, eine Standartfarbe. Darüber hinaus gibt es aber noch ein paar mehr Farben, zu denen ich euch nichts sagen kann.

Der Unterton der Foundations ist eher neutral/gelblich.

img_20160202_230325.jpg

Gibt es auch Nachteile?

Ich werde natürlich ehrlich mit euch sein. Es gibt 2 kleine Dinge, die mich persönlich nerven. Mitlerweile hat sich das eine Problem aber erledigt, mit dem ich jetzt auch anfange. Bevor wir im Dorf eine wet n wild Theke hatten, konnte ich die Foundation nur online über Amazon bestellen. Aber meistens war dann die Lieferzeit 4 Wochen und da ich nicht rechtzeitig bestellt habe, stand ich öfter mal ohne Nachschub dar. Aber falls ihr wie ich eine Theke vor Ort habt, ist Nachschub besorgen kein Problem. Falls nicht, habt immer ein Backup zu Hause.

Die zweite Sache ist die Öffnung. Ich hatte am Anfang Probleme mit dem Dossieren. Nach 3 oder 4 leeren Packungen habe ich den Dreh raus, aber falls ihr sie zum ersten mal ausprobiert – passt auf. Dennoch schaff ich es manchmal einfach zu viel Rauszudrücken.

img_20160202_230025.jpg

Fazit: Für mich ist das die perfekte Foundation und werde sie weiterhin immer wieder nachkaufen. Ich habe schon vieles in der Drogerie ausprobiert, aber nichts konnte bis jetzt mithalten. Und für den Preis kann man auch nicht meckern.

Falls ihr wissen wollt, wo ihr wet n wild findet, schaut mal auf www.wnw-beauty.de vorbei.

Habt ihr schon Erfahrungen gesammelt mit der Foundation oder mit anderen wet n wild Produkten? Welche sollte ich mir unbedingt anschauen?

Bis zum nächsten mal,

alles Liebe, eure Lina!

*2 der 3 Foundations wurden mir kosten- und bedingslos zur Verfügung gestellt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s